Mit der Harmonika von Klagenfurt nach Berlin

673

Ein Bayer und ein Tiroler haben sich viel vorgenommen. Sie wollen „mit der Harmonika von Klagenfurt nach Berlin“ reisen und dabei viele Orte entlang der Strecke besuchen. Aber nicht nur, um die Schönheit der Landschaft und verwinkelte Gassen und weiträumige Plätze in den Städten zu zeigen. Die Volksmusiker Hansi Berger aus Ainring im Berchtesgadener Land und Marco Wahrstaetter aus der Nähe von Innsbruck sind bei ihrer Reise auf der Suche nach Menschen, die spontan mit ihnen Volksmusik- oder Schlagertitel singen. Ab kommenden Freitag (26. Mai) können die Fernsehzuschauer die beiden gutgelaunten Musikanten bei uns begleiten.

Sie sind beides „Kinder“ der ARD-Show „Immer wieder sonntags“ mit Stefan Mross. Hansi Berger begeisterte 2014 mit dem Titel „Die Zeiten, die san anders word’n“ die Zuschauer, Marco Wahrstaetter gewann 2016 als erster Österreicher den Wettstreit in der Sendung mit dem Titel „Brave Bua wolln freche Madln“. Nun haben sich die beiden Harmonika spielenden Volksmusiker zusammengetan und gehen für Folx TV auf die Suche nach sangesfreudigen Menschen auf der Straße.

Zwischen Klagenfurt und Berlin wollen sie mit ihrer guten Laune anstecken. Bisher wurde schon in Klagenfurt, Villach, Leoben, Graz, Salzburg, Linz und Innsbruck gedreht. Wie lange die beiden Musikanten unterwegs sind bis sie Berlin erreichen wissen sie noch nicht. „Das hängt auch davon ab, wie viele Menschen unterwegs Vorsingen“, so Hansi Berger, der mit seinem Musikerkollegen die komplette Organisation und redaktionelle Arbeit für die Sendung übernimmt.

Unterwegs sind Berger und Wahrstaetter mit einem Kameramann, der die spontanen Begegnungen auf Straßen und Plätzen ebenso einfängt, wie die landschaftliche Kulisse. Zu den Menschen auf der Straße gesellt sich in jeder Folge der Reihe ein Stargast. In der ersten Folge sind das Mario und Christoph, die beiden Musiker vom ehemaligen Alpentrio Tirol, die heute als Schlagerduo unterwegs sind.

Die Sendung „Mit der Harmonika von Klagenfurt nach Berlin“ ist freitags ab 20:15 Uhr, zu sehen.